Zurück

Wenn Stress belastet

Es zeigt sich am Morgen, Mittag oder Abend, beim Kind, Jugendlichen oder Erwachsenen. In der heutigen Zeit ist Stress alltäglich. Schon die Kleinsten werden regelmässig mit Stress konfrontiert; „ich habe keine Zeit“, „sag Danke“ (sag es einfach, auch wenn du grad nicht willst), „hör sofort damit auf“, „sei still und bleib ruhig sitzen“, „beeil dich, du willst die anderen doch nicht warten lassen“, „iss das jetzt auf“ sollen nur einige Beispiele sein.
Wenn wir unter Stress stehen, sind wir innerlich oft gereizt, verstimmt und reagieren schneller wütend, grob und zeigen uns distanziert.
Manchmal wird der eigene Stress auch auf andere Personen übertragen bzw. von anderen Personen aufgenommen. Ein Familienmitglied unter grossem Stress oder Überforderung bewirkt häufig eine Unausgeglichenheit im gemeinsamen Familienalltag, welche belastend für alle werden kann.

Stress kann überall auftauchen

Stress entsteht schon am Morgen, wenn sich einfach keine bequemen Kleider finden lassen oder die Frisur nicht hält. Wenn einem unterwegs der viele Verkehr besonders langsam vorkommt, oder man merkt, dass man vergessen hat etwas vorzubereiten, dann ist der Stress genauso gross wie die Angst vor der Prüfung, dem Lehrer oder Vorgesetzten.
Auch der Einkauf kann zu grossem Stressempfinden führen. Manchmal ist es nur der Gedanke, dass das Geschäft gleich schliessen könnte, welcher grossen Stress auslöst.
Und manchmal sind es die vielen Menschen mit den oft frustrierten Gesichtsausdrücken in hektischem Gedrängel, die einem ihren Stress förmlich entgegenwerfen.
Ständige Erreichbarkeit und Kontrolle sind ebenso Stressfaktoren, wie das exzessive Ausüben eines Sportes oder lang anhaltende Schmerzen. All dies führt zu übermässiger körperlicher Anspannung, welche sich auf Dauer in körperlichen und seelischen Beschwerden zeigen kann.
Früher unterschied man zwischen positivem und negativem Stress. Heute ist bekannt, dass beide Stressarten ohne angemessene Entspannung über längere Zeit ungesund sind.

Was tun, wenn Stress den Alltag erschwert

In den letzten Jahren wurde ein breiter Markt eröffnet, um dem Stress geeignete Massnahmen
entgegenzusetzen. Diverse Kurse im Stressmanagement und in der Achtsamkeitsübung, sowie  auch Hypnosetherapie reihen sich in ein breite Angebotsspektrum. 

Jedem steht eine Palette an Möglichkeiten zur Verfügung, den eigenen Stress zu reduzieren bzw. zu
lernen, den Stress der anderen nicht zu übernehmen.
Wir laden Sie herzlich ein, sich bei uns etwas Zeit nur für sich zu nehmen um für Sie geeignete
Möglichkeiten zur Stressdeduktion zu erfahren und zu erkennen, wie Sie dem Stress im Alltag etwas entgegensetzen
können.

Zurück

Zurück